Skip to main content

Stadtrundgänge Bern

Soziale Stadtrundgänge Bern
Team Bern

In Bern sind ab Januar 2018 drei Stadtführer am Start. Die erste Surprise-Stadtführerin bietet voraussichtlich ab Frühjahr 2018 Touren an.

Tour 1a Bern
Überleben auf der Gasse 1
Tour 1a Bern

Die Touren 1a und 1b unterscheiden sich durch die Wochentage und Uhrzeiten, durch die Institutionen, in die Einlass gewährt werden kann, sowie durch die Reihenfolge der Stationen. Inhaltlich sind beide Touren identisch.

Roger Meier zeigt auf seinen Touren, wie man in der Stadt Bern als Obdachloser...

Tour 1b Bern
Überleben auf der Gasse 2
Tour 1b Bern

Roger Meier zeigt auf den Touren 1a und 1b, wie man in der Stadt Bern als Obdachloser zurechtkommt. Sie besuchen mit ihm Orte wie den Aufenthaltsraum Postgasse, das offene Tageshaus «La Prairie» oder die Gassenküche. Roger erzählt aus seinem Leben und gibt Einblick in die Institutionen, die ihm beim...

Tour 2a Bern
In der Armutsfalle 1
Tour 2a Bern

Die Touren 2a und 2b unterscheiden sich durch die Wochentage und Uhrzeiten und durch die Institutionen, in die Einlass gewährt werden kann. Inhaltlich sind beide Touren identisch.

André Hebeisen und Hanspeter Deflorin wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen. Auf ihrer Tour...

Tour 2b Bern
In der Armutsfalle 2
Tour 2b Bern

André Hebeisen und Hanspeter Deflorin wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen. Auf den Touren 2a und 2b erzählen sie vom Leben abseits des ersten Arbeitsmarktes, von der Bürde der Sozialhilfeabhängigkeit und von sozialer Isolation. Trotz schwieriger Umstände haben beide immer...

Armut und Sucht
Tour 3 Bern

Tour 3 der Sozialen Stadtrundgänge widmet sich dem Thema Armut und Sucht und startet voraussichtlich im Frühjahr 2018.

Soziale Stadtrundgänge
Schöner als Googlemaps

Eine illustrierte Karte von Paula Troxler gibt einen guten Eindruck von den neuen Stadtrundgängen in Bern.