Skip to main content

Stadtrundgänge Zürich

Foto: Marc Bachmann

Armutsfalle Sucht
Tour 3a Zürich

Die Tour 3a mit Daniel Stutz gehört zum Themenschwerpunkt «Armutsfalle Sucht».

Die offene Drogenszene am Platzspitz ist Geschichte – doch Menschen mit Drogenschicksalen sind auch heute keinesfalls aus Zürich verschwunden. Sie erfahren auf dieser Tour durch den Kreis 4 und 5, wie sich durch jahrelange Aufklärungsarbeit die Drogenpolitik massgeblich verändert hat und welche Institutionen und medizinischen Programme heute zur Verfügung stehen, um suchtabhängigen Menschen ein menschenwürdigeres Dasein zu ermöglichen. Der Stadtführer schildert aus eigener Erfahrung, wie die Sucht in die Armut führen kann und wie permanente Ausgrenzung und der Kampf ums tägliche Überleben mit den Drogen an den Kräften zehrt. Aber die Tour zeigt auch die Perspektiven und Hilfsangebote auf.

 

Standardpreis: CHF 30.-
Ermässigt: CHF 15.-

Ermässigungsberechtigt sind:
Jugendliche bis 18 Jahre, Studierende und Auszubildende bis 25 Jahre sowie Personen mit einer IV-Rente oder einer Kulturlegi gegen Vorweis eines gültigen Ausweises.  

 

  • Standardpreis: CHF 350- (ab 1.1.2023 CHF 370.-)
  • Ermässigt: CHF 200.- (ab 1.1.2023 CHF 220.-)

Ermässigungsberechtigt sind: Schulklassen (Sek- bis Tertiärstufe) und Jugendgruppen. 

An einer Gruppentour können maximal 20 Personen teilnehmen.

Rundgang

  1. Franziskanische Gassenarbeit
  2. ZFA – Zürcher Fachstelle für Alkoholprobleme
  3. Sune-Egge
  4. Arud – Zentrum für Suchtmedizin

Start: Haus Zueflucht, Fabrikstrasse 28

Weitere Informationen:
Nehmen Sie bei allgemeinen Fragen Kontakt auf mit Emira Ajlani, Mitarbeiterin Sozialer Stadtrundgang Zürich
T +41 44 242 72 14