Skip to main content

Surprise Nr. 499

7. Mai bis 20. Mai 2021

Menschen, die mehrfach beim Fahren ohne gültiges Ticket erwischt werden und ihre Bussen nicht bezahlen können, müssen ihre Strafe im Gefängnis absitzen. Der Aufenthalt im Gefängnis kostet uns als Gesellschaft mehr Geld, als wenn wir diesen Menschen ein GA bezahlen würden. Dabei ginge es auch anders im #ÖV, sagt Benjamin von Wyl.

Auch wenn sich die Lage zwischen #Russland und der #Ukraine zunächst wieder beruhigt zu haben scheint, fühlen sich viele, die entlang oder zwischen den Fronten gefangen sind, von der Welt vergessen und verloren. Die Bewohner*innen eines kleinen Ortes im Oblast Donezk greifen deshalb zu ungewöhnlichen Mitteln, um auf sich aufmerksam zu machen, schreibt Daniela Prugger.

Unsere Kollegin Sandra Pandevski vom Strassenmagazin Tidningen Faktum aus Schweden hatten die Gelegenheit, vier Jahre nach dem Beginn der Bewegung mit der #MeToo-Begründerin Tarana Burke zu sprechen. Sara Winter Sayilir nahm das Gespräch zum Anlass, auch in der Schweiz nachzuforschen, wie es um feministische Anliegen und die dazugehörige Bewegung steht und hat dafür Franziska Schutzbach zu Hilfe gezogen.

Darüber hinaus erklärt Andres Eberhard uns das «Existenzminimum», Yvonne Kunz schreibt über einen Prozess, der als beschleunigtes Asylverfahren fungiert, Verkäufer Nicolas Gabriel philosophiert über die Zeit, Fatima Moumouni berichtet aus der verrückten Debatte um ein Berner Wandbild, Giulia Bernardi blickt dem Tod in Festivalform ins Gesicht, Diana Frei und Monika Bettschen empfehlen, was man nun wieder im Kino sehen kann, Stephan Pörtner war in (Ill-)Uster unterwegs und Yemane Berhe Hagos berichtete Dina Hungerbühler über seinen fragilen Gesundheitszustand.

Dies ist zudem das 100. Heft, dass die geniale Bodara GmbH mit uns gestaltet - die beste Art Direction / Grafikagentur / Mitdenkbude von Welt. (Oder zumindest: unserer Kenntnis.) Wir danken für 100 Hefte fruchtbare Zusammenarbeit und Liebe. Mit euch macht es einfach viel mehr Spass und sieht dabei auch noch unglaublich gut aus.

#Surprise499 - Kaufen, lesen, weiterempfehlen. Gibt es auch im Abo für alle, die unsere Verkaufenden nicht persönlich aufsuchen können. https://surprise.ngo/angebote/strassenmagazin/abo/

Archiv