Skip to main content

Surprise Nr. 501

4. Juni bis 17. Juni 2021

Was kostet uns das? Und wer soll das alles bezahlen? (Und wer müsste dafür auf Profit verzichten?)

Diese Fragen stellen wir uns zu häufig, findet der Arzt und Medizinethiker Michel Romanens und sagt, wir könnten uns steigende Kosten im Gesundheitssystem durchaus leisten und sollten es auch – aus ethischen Gesichtspunkten. Andres Eberhard hat mit ihm gesprochen.

In Albanien engagieren sich junge Roma für ihre Gemeinschaft. Mit Bildung wollen sie das Zusammenspiel aus Diskriminierung und Ausgrenzung von Staats- und Gesellschaftsseite sowie Rückzug und Resignation bei den Roma durchbrechen. Astrid Benölken und Tobias Zuttmann waren vor Ort.

Die Intensivmedizinerin Caroline S. hat ihren Vater an Covid-19 verloren. Sie selbst arbeitet auf der Covid-Intensivstation. Es ist eine brutale Erkrankung, schildert sie als Ärztin, und dass sie ihrem Vater noch mehr Zeit gegönnt hätte, als Tochter. Sara Winter Sayilir hat mit ihr gesprochen, Sarah Weishaupt Illustration zeichnete die Illustrationen.

Zum Schluss noch eine Bitte an euch, liebe Leser*innen: Wir möchten wissen, wer ihr seid und was ihr von uns haltet. Zu diesem Zweck haben wir eine kleine Umfrage entworfen – und würden uns freuen, wenn ihr diese ausfüllt. http://www.surprise.ngo/umfrage

Archiv